Wer nicht sofort von einer „alten“ Word-Version auf die aktuellste Version wechseln möchte, kann mit parallel mit verschiedenen Word-Versionen arbeiten. Word 2003 und 2007 auf einem Rechner sind kein Problem. Allerdings erfordert der Start von Word 2007 dann viel Geduld. Bevor die Arbeit losgehen kann, erscheint bei jedem Start ein Installationsfenster mit der Meldung „Microsoft Office wird konfiguriert“ bzw. „Installation wird vorbereitet“. Erst wenn die Nachinstallation abgeschlossen ist, zeigt sich das Word-Fenster. Mit folgendem Trick lässt sich die lästige Installationsmeldung abschalten.

Um die Meldung endgültig loszuwerden, ist ein Eingriff in die Registrierdatenbank von Windows notwendig. Mit folgenden Schritten kann dabei nichts passieren:

1. Die Tastenkombination [Windows-Taste]+[R] drücken, den Befehl „regedit“ eingeben und auf OK klicken.

2. Im Registrierungsordner in der linken Fensterhälfte in den folgenden Ordner wechseln:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Word\Options

Darauf achten, dass links der Ordner „Options“ blau markiert ist.

3. Anschließend den Befehl „Bearbeiten | Neu | DWORD-Wert“ aufrufen und den Standardnamen „Neuer Wert #1“ mit „NoReReg“ überschreiben. Die Änderung mit [Return] bestätigen.

4. Doppelt auf den neuen Eintrag „NoReReg“ klicken, ins Dialogfenster den Wert „1“ eintragen und auf OK klicken. Das war’s; jetzt startet Word 2007 ohne die lästige Startmeldung.

3 Kommentare
  1. Klaus Schabulke
    Klaus Schabulke sagte:

    Gut beschrieben, fhatte das Problem mit Word 2000 und Word 2003! Ist jetzt behoben, mußte halt nur in das Verzeichnis \11.0\!!
    Aber, Ungeübte, Registry vorher sichern (durch Wiederherstellungspunkt)!
    Danke von hier nach DA!
    Larry

  2. Roland Fleischmann
    Roland Fleischmann sagte:

    Danke sehr guter Tip. Funtioniert sich das auch bei Exel?

  3. Gerd Wollnitz
    Gerd Wollnitz sagte:

    Diese Meldung taucht auch auf, wenn man 2000 und 2003 installiert hat. Läßt sich das bei diesen Versionen genauso deaktivieren?

Kommentare sind deaktiviert.