Wer von früheren Word-Versionen auf Word 2007 umsteigt, wird in der Statuszeile die Positionsangaben der Schreibmarke vermissen. Bis zur Version 2003 stand hier, in welcher Zeile, Spalte und vertikalen Position sich der Cursor gerade befindet. Mit einer Konfigurationsänderung lassen sich die fehlenden Infos auch bei Word 2007 wieder einblenden.

So geht’s: Mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich der Statusleiste klicken, um das Kontextmenü „Statusleiste anpassen“ einzublenden. Hier nacheinander auf „Vertikale Seitenposition“, „Zeilennummern“ und „Spalte“ klicken. Mit [Esc] wird das Menü wieder geschlossen. Jetzt gibt es wie bei früheren Word-Versionen in der Statuszeile wieder die Positionsangaben „Um“, „Zeile“ und „Spalte“.

word-statusleiste