Im Designmodus ([Strg]+[2]) sieht der Windows Media Player zwar schick aus, lässt sich aber nicht so komfortabel steuern wie in der klassischen Ansicht. Häufigstes Ärgernis: im Designmodus können per Rechtsklick zwar die Visualisierungen gewechselt, aber nicht komplett abgeschaltet werden. Es fehlt der Menüpunkt „Keine Visualisierung“. Mit einem Trick geht’s trotzdem ohne.

Hierzu muss mit der Tastenkombination [Strg]+[1] in den Vollbildmodus gewechselt werden. Dann mit der rechten Maustaste ins Media-Player-Fenster klicken und den Befehl „Keine Visualisierung“ aufrufen. Der Media Player merkt sich die Einstellungen auch beim Wechsel zurück in den Designmodus. Wer wieder schicke Animationen sehen möchte, kann über das Kontextmenü der rechten Maustaste die Visualisierungen wieder einschalten.