fbpx
schieb.de > Tipps > Nie mehr USB-Sticks am Rechner vergessen

Nie mehr USB-Sticks am Rechner vergessen

25.06.2009 | Von Jörg Schieb

Tipps

So ein USB-Stick ist eine feine Sache, um schnell Dateien von einem auf den anderen Rechner zu kopieren, etwa vom Heimrechner auf den Arbeitsplatz-PC. Doch wie oft hat man in der Eile vergessen, den USB-Stick abzustöpseln und mitzunehmen? Damit das nicht mehr passiert, gibt es ein kostenloses USB-Warnprogramm.

Wer das Tool „Flash Drive Reminder“ installiert, wird beim Herunterfahren des Rechners gewarnt, falls noch ein USB-Laufwerk eingestöpselt ist. Die Freeware muss hierzu auf den USB-Stick oder das externe USB-Laufwerk kopiert werden. Die Datei „autorun.inf“ sorgt dafür, dass die Warnfunktion direkt beim Einstöpseln aktiviert werden kann. Einmal gestartet hat es ein Auge aufs USB-Laufwerk und blendet beim Herunterfahren die Meldung „Remove your flash drive“ ein. Für Vergessliche eine nützliche Sache.

„Flash Drive Reminder“ zeigt eine Warnung, wenn beim Herunterfahren ein USB-Stick eingestöpselt ist:
http://www.bgreco.net/reminder.php




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , ,

Ein Kommentar to “Nie mehr USB-Sticks am Rechner vergessen”

  1. Miezekatze meint:

    Das Proggi wäre evtl. nützlich, wenn es die Medien erkennen könnte.
    Mich warnt es auch, da ich fest eine ext. Festplatte UND einen Drucker per USB angeschlossen habe.
    Und wenn die Warnung bei JEDEM Herunterfahren erfolgt, wird sie nur lästig.