Wer erst am Bahnhof den Fahrplan studieren und sich durch die Menüs des Fahrkartenautomaten kämpfen muss, verliert eine Menge Zeit. Bequemer geht’s mit dem Handy-Tool „DB Railnavigator“, dem Fahrplan und Fahrkartenautomaten zum Mitnehmen.

Der DB Railnavigator ist nur rund 200 Kilobyte groß, kann aber alles, was der Fahrkartenautomat vor Ort auch kann. Per Handy und Blackberry lassen sich Fahrzeiten planen und speichern, Ankunftszeiten inklusive Gleisinformationen und Pünktlichkeitsprognosen abrufen oder Umgebungskarten einblenden. Auch das Buchen von Tickets und Sitzplatzreservierungen klappt reibungslos.

Den DB Railnavigator direkt aufs Handy kopieren:
http://mobile.bahn.de

Hier gibt’s weitere Infos zu mobilen Tools der Bahn und dem Handy-Ticket:
http://www.bahn.de/p/view/buchung/mobil/railnavigator.shtml