Seit ein paar Stunden kann die finale Version von Firefox 3.5 geladen werden. Lange hat die Webgemeinde auf die neue Version gewartet, denn Firefox 3.5 hat nicht nur zahlreiche interesante Neuerungen zu bieten, die Firefox besser für die Zukunft rüsten, sondern vor allem ist Firefox 3.5 deutlich schneller als sein Vorgänger.

Tempo ist derzeit bei allen aktuellen Browsern ein Thema, ob Firefox, Safari, Opera, Internet Explorer oder Chrome. Alle Hersteller achten darauf, dass ihre Browser Javascript besonders gut beherrschen – und schnell die Befehle abarbeiten. Javascript ist eine Programmiersprache, die auf Webseiten eingesetzt wird, um zum Beispiel Interaktivität anbieten zu können. Schicke Web-2.0-Anwendungen sind ohne Javascript nicht möglich, ebenso viele Online-Anwendungen wie Google Text und Tabellen. Damit das alles Spaß macht, muss der Browser hier sehr, sehr schnell arbeiten. Firefox 3.5 ist rund doppelt so schnell wie sein Vorgänger. Es gibt schnellere Browser, aber Firefox macht durchaus eine gute Figur.

ff35Viel wichtiger und auch interessanter sind die vielen Neuerungen, die der natürlich kostenlos ladbare Firefox 3.5 mit sich bringt. So bietet nun auch Firefox 3.5 einen „Privatmodus“ beim Browsen an, im Volksmund gerne „Pornomodus“ genannt. Ist dieser Modus aktiviert, werden beim Surfen keine verräterischen Spuren auf der eigenen Festplatte hinterlassen. Niemand kann später herausfinden, welche Webseiten man angesteuert hat. Darüber hinaus bietet Firefox 3.5 die Möglichkeit, die jüngsten Spuren gezielt zu löschen, sollte man vergessen haben, den Privatmodus zu aktivieren (so etwas bieten andere Browser nicht).

Schön ist, dass Firefox 3.5 in Webseiten eingebettete Audios und Videos abspielen kann, ohne dass die übliche Zusatzsoftware (Plugins) installiert werden müsste. Technisch möglich wird das durch HTML 5, der neue Webstandard, der ab sofort von sich Reden machen wird. Webseiten, die HTML 5 unterstützen, bieten mehr Interaktion, aber eben ohne Extra-Software installieren zu müssen. Das bedeutet mehr Komfort für den Benutzer und mehr Möglichkeiten für Webseitenbetreiber.

Firefox 3.5 bietet noch eine Menge mehr Neuigkeiten. Firefox-Fans brauchen sowieso keine weiteren Argumente: Sie werden sofort auf den neuen Firefox umsteigen. Alle anderen haben ein paar Gründe mehr, sich Firefox mal anzuschauen. Firefox 3.5 gibt es kostenlos für Windows, Linux und Apple Mac OS X.

Firefox 3.5 jetzt kostenlos laden