Erfahrene Anwender wissen: Eine Festplatte wird schneller, wenn sie defragmentiert wird. Allerdings dauert die Optimierung einer großen Festplatte mehrere Stunden. Wer die Zeit nicht hat und schnell große Dateien – etwa den Outlook-Posteingang – defragmentieren möchte, sollte den „Power Defragmenter“ nutzen. Damit lassen sich gezielt einzelne Dateien optimieren.

Der „Power Defragmenter“ basiert auf dem Kommandozeilen-Tool „Contig.exe“ aus Microsofts Sysinternals-Toolpaket und erweitert es um eine grafische Oberfläche. Sollte das „contig“-Tool fehlen, lässt es sich per Assistent oder manuell downloaden. Danach muss nur noch angegeben werden, welche Ordner oder Dateien defragmentiert werden sollen. Sinnvoll ist die Einzel-Defragmentierung für die PST-Postfachdatei von Outlook oder für Office-Dokumente, die sich häufig verändern und daher schnell fragmentieren.

„Power Defragmentier“ hier (unter „Downloads“) herunterladen:
http://www.excessive-software.eu.tt

Das Tool „contig.exe“ von Microsoft gibt es hier:
http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb897428.aspx