Excel-Diagramme legen sich normalerweise über das Tabellenblatt. Was darunter liegt, wird vom Diagrammhintergrund – meist eine weiße Fläche – verdeckt. Es geht aber auch anders. Mit folgendem Trick lassen sich Excel-Diagramme durchsichtig machen.

Um die Zellen unter einem Excel-Diagramm sichtbar zu machen, das Diagramm markieren, dann mit der rechten Maustaste auf den Diagrammhintergrund klicken und den Befehl „Diagrammbereich formatieren“ aufrufen. Dann im Bereich „Fläche“ (bei Excel 2007 „Füllung“) die Option „Keine Füllung“ markieren und das Fenster mit OK schließen. Danach in eine beliebige Zelle klicken. Der Effekt: Das Diagramm wird ohne Hintergrund dargestellt. Sichtbar sind nur noch die Diagrammelemente wie Säulen, Kuchen und Linien – der Rest ist durchsichtig.