Selbst eingefleischte Windows-Fans müssen zugeben, dass die Windows-Mobile-Oberfläche im Vergleich zum iPhone ein Langweiler ist. Wer frischen Wind aufs Handy bringen und das altbackene Windows-Mobile-Design loswerden möchte, kann aus einem Windows-Handy ein iPhone machen – zumindest optisch.

Nach der Installation des kostenlosen Themes „iFonz“ sieht das Windows-Handy einem Apple iPhone zum Verwechseln ähnlich. Das Theme ersetzt den Heute-Bildschirm mit dem iPhone-typischen Programmsymbolen. Auch Fingergesten werden unterstützt. Wer mit dem Finger von oben nach unten fährt, minimiert den iPhone-Screen und kehrt zurück zum gewohnten Heute-Bildschirm.

Der iPhone-Spaß verlangt allerdings eine Menge Prozessorpower. Flüssig läuft das Gratistool läuft nur auf schnellen Windows-Mobile-Handys. Mindestvoraussetzung ist Windows Mobile 5 oder 6 sowie das .NET Framework 2.0 SP1.

Aus Windows-Mobile-Handys (optisch) ein iPhone machen:
http://www.simosoftprojects.com/ifonz.php

http://www.simosoftprojects.com/ifonz2.php