Wer im Internet präsent ist, um dort Geschäfte zu machen, ob mit einem Onlineshop oder mit einer Webseite, der kommt nicht umhin, bei Google zu werben. Google ist nunmal der größte Anzeigenlieferant im Internet. Google AdWords nennen sich die Anzeigen, die über und neben den Suchergebnissen auftauchen, aber auch auf vielen Webseiten (wie auf schieb.de), jeweils passend zum Thema oder zur jeweiligen Suchanfrage.

Jeder kann solche kleinen Anzeigen schalten, auch für kleines Geld und auf den Cent genau festlegen wie viel er ausgeben will, pro Klick, pro Tag, überhaupt.

Am einfachsten ist es, das einfach mal auszuprobieren. Google schenkt derzeit jedem, der ein AdWords-Konto eröffnet, ein Startguthaben von 30 Euro – ohne Verpflichtungen. Man kann also für 30 Euro Anzeigen schalten, ohne etwas bezahlen zu müssen. Am besten gleich mal ausprobieren.