Wer über Google sucht – und wer tut das nicht, zumindest dann und wann? – kann sich ab heute über eine Neuerung wunder, ich würde sogar sagen: freuen. Denn wer bei Google einen Suchbegriff eintippt, bekommt diese Sucheingabe nun deutlich größer präsentiert als bislang.

Das ist nicht nur für Menschen mit Sehschwäche eine Hilfe (oder für Langzeit-Internetter, die nach 10 Stunden nicht mehr geradeaus gucken können), sondern für jeden. Supersized Search nennt Google selbst dieses neue Feature. Auch die Buttons sind dezent größer geworden.

Mir gefällt’s, schließlich ist die Sucheingabe enorm wichtig. Und wenn man die besser erkennen kann, kann das nur positiv sein.

2 Kommentare
  1. Jörg Schieb
    Jörg Schieb sagte:

    eine möglichkeit, darauf einfluss zu nehmen, ist mir derzeit nicht bekannt.

Kommentare sind deaktiviert.