Es braucht nicht immer Spezial-Software, um Aufgaben am Computer zu erledigen. Manchmal reichen auch kostenlos kredenzte Dienste. Wie in diesem Fall: Wer eine Webseite ausdrucken möchte, steht immer wieder vor dem Problem, dass viele Websites keine Druckversion ihrer Texte anbieten. So landen dann auch unnötige Grafiken und vor allem Werbung auf dem Ausdruck – was nicht nur nervig ist, sondern auch Papierverschwendung.

Das will der Printlimitator ändern. Ein kleines Javascript-Skript, das einem dabei hilft, überflüssige Bereiche aus der Webseite zu entfernen. Bei einer Bewegung mit der Maus wandert ein roter Rahmen über die Webseite. Ein Klick, und der jeweilige Bereich verschwindet – und muss nicht mehr ausgedruckt werden. Umgekehrt lassen sich auch Bereiche markieren, die explizit gedruckt werden sollen (und alles andere verschwindet).

Simpel – aber effektiv. Am besten funktioniert das Skript, indem man ein Lesezeichen/einen Favoriten anlegt (den grauen Kasten “Printlimitator”) per Drag and Drop in die Leiste mit den Bookmarks ziehen. Dann reicht nämlich ein simpler Klick auf das Lesezeichen, um die Funktion zu aktivieren.