Bis ein Word-Dokument perfekt aussieht, können mehrere Stunden vergehen. Beim Einstellen von Seitenformaten, Rändern oder Kopf- und Fußzeilen geht es oft um Millimeter. Ärgerlich, wenn die ganze Arbeit beim nächsten Dokument von vorne losgeht. Das muss nicht sein. Mit wenigen Handgriffen lassen sich die sämtliche Seiteneinstellungen aus anderen Dokumenten übernehmen.

So funktioniert‘s: Zunächst beide Dokumente öffnen und zum Originaldokument wechseln. Hier den Befehl „Datei | Seite einrichten“ aufrufen und die aktuellen Einstellungen mit OK bestätigen. Danach ins andere Dokument wechseln und die Taste [F4] drücken. Das war’s. Mit [F4] wird der jeweils letzte Befehl (hier das Aufrufen und Bestätigen der Dokumenteinstellungen) wiederholt. Mit dem Ergebnis, dass die Seiteneinstellungen des ersten aufs zweite Dokument übertragen werden.