Bis zur Version 2003 gab es in Word den praktischen Befehl „Alles schließen“. Wurde mit gedrückter [Shift/Umschalten]-Taste aufs „Datei“-Menü geklickt, zeigte Word den versteckten Befehl. Bei Word 2007 gibt’s die Alles-Schließen-Funktion nicht mehr in der Menüleiste. Mit einem Trick lässt er sich nachrüsten.

Wer auch mit Word 2007 alle Dateien in einem Rutsch schließen möchte, geht folgendermaßen vor: Mit der rechten Maustaste in der Multifunktionsleiste auf „Start“ klicken und im Kontextmenü den Befehl „Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen“ aufrufen. Dann aus der Liste „Befehl auswählen“ den Eintrag „Alle Befehle“ markieren. Anschließend die Einträge „Alle schließen“ und „Alle speichern“ markieren und per Klick auf „Hinzufügen“ in die Schnellzugriffsliste aufnehmen. Das Dialogfenster mit Ok schließen. Ab sofort lassen sich über die neuen Symbole in der Schnellzugriffsleiste (oben links neben der runden Office-Schaltfläche) auch bei Word 2007 alle Dateien gleichzeitig sichern und schließen.