Auch im Zeitalter von E-Mail und Internet kann vom papierlosen Büro kein Rede sein. Wichtige E-Mails werden von vielen Anwendern noch immer ausgedruckt. Das Problem dabei: Selbst kurze Mails erzeugen zwei oder mehr Druckseiten. Das muss nicht sein. Wer nur das Wichtigste drucken und den Papierberg kleiner halten möchte, sollte nur Teile der Mail zu Papier bringen.

Das Drucken eines markierten Textbereichs ist leider nur bei E-Mails im HTML-Format möglich. So klappt’s auch bei anderen Formaten: Die Nachricht per Doppelklick öffnen und den Befehl „Bearbeiten | Nachricht bearbeiten“ aufrufen; bei Outlook 2007 geht’s über den Befehl „Andere Aktionen | Nachricht bearbeiten“. Dann im Menü „Format“ (bei Outlook 2007 „Optionen“) das „HTML“-Format auswählen. Die Mail schließen und die nachfolgende Abfrage mit „Ja“ beantworten.

Anschließend die gewünschte Textpassage markieren, die Tastenkombination [Strg]+[P] drücken, das Druckformat „Tabellenformat“ auswählen und im Feld „Druckbereich“ die Option „Nur markierte Zeilen“ auswählen. Per Klick auf OK werden nur die markierten Passagen zu Papier gebracht.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.