schieb.de > Tipps > Microsoft Outlook: Mails mit animierten Grafiken öffnen

Microsoft Outlook: Mails mit animierten Grafiken öffnen

22.02.2010 | Von Jörg Schieb

Tipps

Seit Outlook 2007 zeigt das Mailprogramm keine animierten GIF-Grafiken mehr. Statt hüpfenden oder winkenden Smileys gibt es nur noch Standbilder. Aus Sicherheitsgründen wie Microsoft betont. Mit folgendem Trick kommt wieder Bewegung ins Spiel.

Ältere Outlook-Versionen greifen auf eine Funktion des Internet Explorers zurück, um Grafiken zu animieren. Da in der Vergangenheit über die Animationsfunktion Schadprogramme in den Rechner gelangen konnten, wurde sie in Outlook 2007 abgeschaltet. Komplett verzichten muss man auf animierte E-Mails aber nicht.

So wird einer E-Mail mit animierten Grafiken wieder Leben eingehaucht: Doppelt auf die Mail klicken, um sie in einem eigenen Fenster zu öffnen. Anschließend in der Multifunktionsleiste auf „Andere Aktionen“ sowie „Ansicht im Browser“ klicken, um die Mail im Internet Explorer zu öffnen. Jetzt hüpfen und winken eingebettete Smileys wieder.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.