Nokia-Handys: Die Ländervorwahl wie +49 aufs Handy übertragen

Besitzer von Nokia-Handys erleben bei der Eingabe von internationalen Rufnummern in Outlook oft eine Überraschung. Nach dem Klick auf „Speichern“ entfernt Outlook das Pluszeichen der Vorwahl. Aus „+49“ für Deutschland wird „49“. Auch beim Synchronisieren mit dem Handy fehlt das Pluszeichen.

Ursache ist ein Fehler in der Nokia-Suite, die fürs Synchronisieren der Outlook-Adressen mit dem Handy zuständig ist. Die Lösung ist einfach: Die momentan installierte Version der Nokia-PC-Suite deinstallieren und unter folgender Webseite die aktuelle Version herunterladen:

https://www.nokia.de/service-und-software/software/nokia-pc-suite-o1/download

Nach der Installation der neuesten Version werden internationale Telefonnummern wieder inklusive Pluszeichen ins Outlook-Adressbuch eingetragen und korrekt aufs Handy übertragen.

1 Kommentar zu „Nokia-Handys: Die Ländervorwahl wie +49 aufs Handy übertragen“

  1. Pingback: Tweets die Nokia-Handys: Die Ländervorwahl wie +49 aufs Handy übertragen | schieb.de erwähnt -- Topsy.com

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top