DSL- und WLAN-Router lassen sich am einfachsten über das Web-Konfigurationsmenü einrichten. Doch wie lautet die richtige Adresse, um ins Routermenü zu gelangen? Wer nicht im Handbuch nachschlagen möchte, kann die IP-Adresse per DOS-Befehl nachschlagen.

Um die Adresse des Konfigurationsmenüs zu ermitteln, die Tastenkombination [Windows-Taste]+[R] drücken und den Befehl „cmd“ eingeben. Es erscheint das Fenster der Eingabeaufforderung. Hier den folgenden Befehl eingeben und mit [Return/Eingabe] bestätigen:

ipconfig

Windows listet damit alle Netzwerkeinstellungen auf. Wichtig ist die Zeile „Standardgateway“. Genau hinter dieser Adresse verbirgt sich das Konfigurationsmenü des WLAN/DSL-Routers. Lautet sie zum Beispiel 192.168.2.1, muss ins Adressfeld des Routers die Webadresse http://192.168.2.1 eingegeben werden.

2 Kommentare
  1. Ruhfus
    Ruhfus sagte:

    Nach Ausführung des Tipps passierte zunächst gar nichts. Jedoch während des Kopierens des Textes in Word verabschiedete sich Mozilla-Firefox.
    CR.

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von joerg schieb erwähnt. joerg schieb sagte: #schiebde: DSL-Router: Die Adresse fürs Routerkonfigurationsmenü finden http://bit.ly/9Lg8ga […]

Kommentare sind deaktiviert.