Mit Netbooks ist man meist unterwegs und kann nicht immer auf schnelle Internetverbindungen zugreifen. Sind Mobilnetz oder der WLAN-Hotspot zu langsam, dauert es bei YouTube schon mal länger, bis der Film abgespielt wird. Schneller geht’s mit einer alternativen YouTube-Adresse.

Wer YouTube über die Adresse http://www.youtube.com/feather_beta aufruft, gelangt zu einer Minimalversion der Videoplattform. Die Feather-Version ist deutlich schlanker; die zu übertragene Datenmenge auf ein Minimum reduziert. Da auch fast alle Filme in einer Sparversion übertragen werden, muss man auch bei langsamen Internetverbindungen nicht auf YouTube-Videos verzichten. Einziger Haken: Derzeit gibt es noch nicht alle YouTube-Videos in der sparsamen Variante.

Hier geht’s zur Sparversion von YouTube:
http://www.youtube.com/feather_beta