Mehrere Videos für die Wiedergabe im DVD-Player vorzubereiten bedeutet eine Menge Arbeit. Die lässt sich minimieren, wenn die Filme nicht einzeln, sondern per Stapelverarbeitung vorbereitet werden. Mit „Recode“ aus dem Nero-9-Programmpaket eine Sache von wenigen Minuten.

Um mehrere Filme in einem Rutsch ins DVD-Format umzuwandeln, im Nero Startcenter das Programm „Nero Recode“ starten. Unter „Ziel anpassen“ das DVD-Format „DVD-5 [4,7 GB]“ wählen. Dann auf „Dateien importieren“ klicken und mit gedrückter [Strg]-Taste die Filmdateien auswählen, die konvertiert werden sollen. Im letzten Schritt muss nur noch festgelegt werden, ob Nero die codierten Dateien auf der Festplatte speichern oder direkt auf einen Rohling brennen soll. Ein Klick auf „Brennen“ startet die Massen-Umwandlung.