Für schnelle Übersetzungen zwischendurch muss man normalerweise den Begriff markieren, einen Übersetzungsdienst aufrufen und den Begriff einfügen. Oder man installiert ein Add-On. Beides wird mit folgendem Trick überflüssig.

Für schnelle Übersetzungen gibt es von Google Translate einen Sofortlink für die Lesezeichen-Symbolleiste. So funktioniert’s: Die Webseite http://translate.google.com aufrufen und links auf „Tools und Ressourcen“ klicken. Dann im Bereich „Rufen Sie Übersetzungen mit einem Klick über die Toolbar Ihres Browsers auf“ die gewünschte Sprache mit gedrückter Maustaste in die Lesezeichen-Symbolleiste des Browsers ziehen.

Das war’s. Zum schnellen Übersetzen auf einer beliebigen Seite den gewünschten Text markieren und auf den neuen Sprachbutton in der Lesezeichen-Symbolleiste klicken. Schon erscheint die passende Google-Translate-Übersetzung.