Excel und Word arbeiten Hand in Hand. Excel-Tabellen lassen sich zum Beispiel mit Word-Dokumenten verknüpfen. Mit einem Trick geht’s per Klick sogar direkt zur richtigen Textstelle im Word-Text.

Wird die Word-Datei wie gewohnt über den die Hyperlink-Funktion von Excel verknüpft, springt Excel nur an den Anfang der Textdatei. Um stattdessen bei einer bestimmten Textstelle zu landen, sind folgende Schritte notwendig:

1. Beide Dokumente – die Excel-Datei und das Word-Dokument – parallel öffnen.

2. In Word die Überschrift oder den Anfang des gewünschten Abschnitts markieren und mit [Strg][C] in die Zwischenablage kopieren.

3. Dann in Excel in die zu verknüpfende Zelle klicken und den Befehl „Bearbeiten | Als Hyperlink einfügen“ aufrufen. Bei Excel 2007 befindet sich der Befehl in der Leiste „Start“ im Abschnitt „Zwischenablage“.

Excel fügt den markierten Bereich als Link ein. Per Klick darauf startet Excel das Textprogramm, öffnet die richtige Datei und springt zur richtigen Textstelle.