Fast jeder hat heute ein WLAN zu Hause: Drahtlos mit PC, Notebooks, Netbook, iPad oder Smartpone online gehen zu können ist ungemein praktisch. Doch ein ungeschütztes WLAN ist ein ernsthaftes Sicherheitsrisiko.  Laut BGH-Urteil muss jeder WLAN-Betreiber sein drahtloses Netzwerk absichern. Dieser Ratgeber zeigt, wie das geht.

Seit dem BGH-Urteil in Sachen WLAN-Sicherheit ist klar: Jeder muss sein WLAN schützen. Denn dringt ein Fremder in ein unzureichend geschütztes WLAN ein und richtet Schaden an, haftet der WLAN-Betreiber. Das kann unangenehme juristische Folgen haben.

Weil so viele Menschen ein WLAN betreiben, aber nicht so genau wissen, wie sie es absichern sollen, habe ich ein eBook zum Thema geschrieben: 50 Hammertipps WLAN absichern. In diesem eBook zeige ich Ihnen, wie Sie Ihr WLAN absichern. Wer die 50 leicht verständlichen, direkt anwendbaren Tipps und Tricks beherzigt, kann endlich ruhig schlafen: Das WLAN ist dann sicher, kann nicht von Fremden genutzt oder geknackt werden.

* 50 bewährte Tipps & Tricks vom Profi
* Klare Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit Abbildungen
* Garantiert kein Vorwissen erforderlich
* Zu allen wichtigen Routern und AccessPoints
* Das gesamte Heimnetzwerk absichern
* Sichere Passwörter wählen – und merken
* Der optimale Standort für WLAN-Geräte
* Wichtiges Know-how
* Geheime Tipps von WLAN-Experten

Sein WLAN zu schützen ist in jedem Fall sinnvoll, nicht nur, um einer möglichen Schadenersatzforderung zu entgehen, sondern auch, um die Daten im eigenen Netzwerk zu sichern. Niemand sollte sein WLAN ungeschützt betreiben.

50 Hammertipps WLAN

Hammertipps WLAN


Das können Sie auch: Sichern Sie endlich Ihr WLAN – und schotten Sie es vor Fremden ab

Ich habe für Sie meine 50 besten Tipps und Tricks zum Thema WLAN 7 in einem kompakten eBook zusammengestellt. 102 Seiten stark, reich bebildert. Sichern Sie noch heute Ihr WLAN ab. Sorgen Sie dafür, dass Fremde nicht mehr in Ihr Drahtlosnetzwerk eindringen können. Schotten Sie die Daten auf den Festplatten Ihrer Rechner vor fremden Zugriffen ab.

Diese Tipps sollte jeder kennen – und beherzigen! -, der zu Hause oder im Büro ein WLAN betreibt.