Der linke Bereich des Startmenüs lässt sich mit der rechten Maustaste problemlos anpassen. Per Rechtsklick auf ein Programm und den Befehl “An Startmenü anheften” landet es zum Beispiel ganz oben im Startmenü. Was viele nicht wissen: Auch der rechte Startmenübereich ist flexibel.

Um die Einträge im rechten Bereich des Windows-7-Startmenüs anzupassen, mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich der Taskleiste klicken und den Befehl “Eigenschaften” aufrufen. Dann ins Register “Startmenü” wechseln und auf “Anpassen” klicken. Über die Optionen “Bilder”, “Computer” oder “Dokumente” lassen sich Elemente aus dem Startmenü verbannen. Im entsprechenden Bereich einfach die Option “Element niemals anzeige” markieren. Umgekehrt lassen sich neue Einträge für Downloads, Videos oder Fernsehaufzeichnungen einbauen, indem im jeweiligen Bereich das Kontrollkästchen “Als Verknüpfung anzeigen” angekreuzt wird.