Bei der Texteingabe packt Excel alles nebeneinander in eine Zelle – egal, wie viel eingegeben wird. Oft sollen die Zellinhalte aber nicht nebeneinander, sondern untereinander angeordnet werden. Hierzu könnte man den Zeilenumbruch für die Zelle aktivieren. Oder folgenden eleganten Trick anwenden.

Ein Beispiel: In einer Zelle sollen Vornamen nicht nebeneinander, sondern untereinander angeordnet werden. Hierzu wie gewohnt die Namen als kommaseparierte Liste in die Zelle eintragen, etwa so:

Mirko, Nicole, Jörg, Michael, Martin, Jörn, Sabine, Paul, Peter

Dann mit der Tastenkombination [Strg][H] die Suchfunktion aufrufen und ins Feld “Suchen nach” das Komma und – ganz wichtig – ein Leerzeichen einfügen. Dann ins Feld “Ersetzen durch” klicken und die Tastenkombination [Strg][J] drücken. Per Klick auf “Alle ersetzen” wird aus der einzeiligen Liste eine mehrzeilige Auflistung in der Form:

Mirko
Nicole
Jörg
Michael
Martin
Jörn
Sabine
Paul

Peter