Trotz umfangreicher Tabellenfunktion ist das Anlegen großer Tabellen in Word immer noch eine zeitaufwändige Sache. Besonders, wenn immer wieder die gleichen Datenreihen wie „Januar, Februar, März, usw.“ eingegeben werden müssen. Wer häufig Tabellen anlegt, kann sich die Arbeit mit dem Tabellen-Assistenten erleichtern.

Das Gratis-Add-On für Word füllt auf Knopfdruck neue oder vorhandene Tabellen automatisch mit Zahlen-, Datums-, Zeit- oder Begriffsreihen. Ideal für Terminplaner, Stundenpläne, Telefon- oder Checklisten. Im Assistenten müssen nur die Art der Spaltenüberschrift und das Intervall ausgewählt werden, etwa „Datum“ und „Wochentag“ oder „Nummerierter Begriff“ und „Eingang“ mit dem Intervall 1 für die Begriffsreihe „Eingang 1, Eingang 2, Eingang 3,…“ . Auch Berechnungen kann der Tabellen-Assistent durchführen und macht aus Word eine Miniversion der Tabellenkalkulation Excel.

Hier gibt’s den kostenlosen Tabellen-Assistenten für Word:
http://www.add-in-world.com/katalog/word-tabass/