Die Preise für das iPhone 4 sind mitunter absurd – absurd hoch, zumindest bei uns in Deutschland. Außerdem ist man in Deutschland auch noch grundsätzlich an T-Mobile gebunden. Ein Provider, der irgendwie nicht so recht was anzufangen weiß mit dieser besonderen Stellung.

Zumindest offiziell gibt es das iPhone 4 nur bei T-Mobile. Doch selbst wenn man es hier bestellt, muss man laut aktuellen Meldungen auf der Webseite rund neun Wochen darauf warten. Und besondere kundenfreundlich ist T-Mobile nicht – teuer sowieso.

Doch es gibt diverse andere Anbieter, die das iPhone 4 ebenfalls verkaufen. Entweder als Reimport, oder aus anderen Kanälen besorgt.

Erstaunlich sind die Preisunterschiede, die es beim iPhone 4 gibt. Nicht nur bei uns in Deutschland, sondern vor allem weltweit. Man kann mühelüs über 1’000 EUR für das iPhone 4 bei uns zahlen – oder knapp 600 EUR, wenn man in einem anderen Land einkauft.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.