Seit Windows 7 gibt es unten rechts in der Startleiste einen schmalen senkrechten Balken zum Anzeigen des Desktops. Beim Klick darauf erscheint die Arbeitsoberfläche; ohne Klick zeigt Windows eine Desktopvorschau. Wer häufig versehentlich auf den Bereich kommt und damit alle Fenster durchsichtig macht, kann die Desktopvorschau abschalten.

Wer auf die durchsichtigen Fenster verzichten kann, klickt mit der rechten Maustaste auf den schmalen Balken rechts neben Datum und Uhrzeit. Im Kontextmenü den Befehl „Vorschau für Desktop“ aufrufen und damit die Vorschaufunktion deaktivieren. Jetzt lässt sich zwar weiterhin per Klick der Desktop einblenden; bleibt die Maus versehentlich auf dem Balken stehen, erscheinen aber keine durchsichtigen Fenster mehr. Wer die Funktion trotzdem braucht, kann sie weiterhin mit der Tastenkombination [Windows-Taste][Leertaste] (beide Tasten gedrückt halten) aufrufen.