Mit iTunes lassen sich auch Radiosender abspielen. In Bereich “Radio” der Mediathek sind bereits hunderte Webradios aufgeführt. Doch was tun, wenn der Lieblingssender fehlt? Mit einem Trick lassen sich auch Sender hinzufügen, die nicht in der Standard-Mediathek zu finden sind.

So funktioniert’s: Zuerst per Klick auf das Pluszeichen links unten eine neue Wiedergabeliste namens “Eigene Radios” anlegen. Dann die Stream-Adresse des Radiosenders in die Zwischenablage kopieren. Fürs “Deutschlandradio” zum Beispiel auf der Webseite http://www.dradio.de/ rechts in der Spalte “Live Stream” mit der rechten Maustaste auf “MP3” klicken und den Befehl “Link-Adresse kopieren” aufrufen. Dann zu iTunes wechseln, die Tastenkombination [Strg][U] drücken und mit [Strg][V] die kopierte Stream-Adresse einfügen.

Sollte es nicht funktionieren, in Firefox auf die Streamadresse klicken und unter “Öffnen mit” das Programm “iTunes (Standard)” auswählen. Sobald der Sender zu hören ist, zu iTunes und in den Bereich “Musik” der Mediathek wechseln und den Sender mit gedrückter Maustaste in die Wiedergabeliste “Eigene Radios” ziehen.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.