Safari-Nutzer wundern sich mitunter, warum beim Surfen für kurze Zeit die Festplatte unentwegt rattert. Erst nach rund zehn Sekunden geht die Festplatten-LED wieder aus. Mit wenigen Handgriffen lässt sich die Festplattenaktivität reduzieren.

So geht’s: Im Safari-Browser rechts oben auf das Zahnrad-Symbol klicken und den Befehl „Einstellungen“ aufrufen. In die Kategorie „RSS“ wechseln und die beiden Häkchen bei „Autom. Aktualisierung der Artikel in“ ankreuzen. In den Feldern „Aktualisierungen suchen“ sowie „Artikel entfernen“ den Eintrag „Nie“ wählen und das Fenster mit OK schließen.

Sollte die Festplatte noch immer keine Ruhe geben, im Einstellmenü in den Bereich „Erweitert“ wechseln und die Option „Menü Entwickler in der Menüleiste anzeigen“ ankreuzen. Das Fenster schließen, die Taste [Alt] drücken und im neuen Menü „Entwickler“ den Befehl „Caches deaktivieren“ aufrufen.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.