Die Suche von OpenOffice ist auch in der Standardvariante bereits recht treffsicher. Noch filigraner lässt sich mit sogenannten regulären Ausdrücken suchen. Damit lassen sich zum Beispiel mehrere Begriffe finden.

Ein Beispiel: In einem umfangreichen Dokument sollen alle Textpassagen gefunden werden, in denen die Vornamen “Jörg”, “Daniela”, “Nicole” oder “Dirk” auftauchen. Um die verschiedenen Vornamen in einem Suchvorgang zu finden, mit dem Befehl “Bearbeiten | Suchen & Ersetzen” das Suchfenster öffnen. Dann auf “Mehr Optionen” klicken und das Kontrollkästchen “Regulärer Ausdruck” ankreuzen. Ins Feld “Suchen” die Suchbegriffe mit dem Pipe-Zeichen (senkrechter Strich, Tastenkombination [AltGr][<]) trennen, etwa so:

Jörg|Daniela|Nicole|Dirk

Per Klick auf “Suchen” oder “Suchen alle” springt OpenOffice zu den Textstellen, an denen einer der aufgeführten Suchbegriffe auftaucht.