Für Grafiker oder Webdesigner ist es wichtig, Bildschirminhalte des Mac-Bildschirms pixelgenau zu vermessen. Dafür gibt es Zusatzprogramme wie “Free Ruler”. Es geht aber auch ohne Extras. Mit einem Trick lassen sich Bildschirminhalte auch mit Bordmitteln exakt messen.

Zum schnellen Messen zwischendurch mit der Tastenkombination [cmd][Shift/Umschalten][4] die Bildschirmfoto-Funktion aktivieren. Jetzt erscheint statt des Mauszeigers ein Fadenkreuz. Wichtig zum Messen sind die Koordinaten unten rechts am Fadenkreuz. Zum exakten Messen an den Anfang des jeweiligen Bildschirmelements klicken und das Fadenkreuz mit gedrückter Maustaste ans Ende des Elements ziehen. Die neuen Koordinatenangaben verraten, wie hoch und breit der markierte Bereich ist. Damit kein Bildschirmfoto angelegt wird, die [Esc]-Taste drücken und erst dann die Maustaste loslassen.