Excel und Word arbeiten Hand in Hand. Ein Excel-Diagramm lässt sich problemlos in ein Word-Dokument einbauen. Im Hintergrund bleiben die Dokumente aber verknüpft. Die Folge: Ändern sich die Werte der Excel-Tabelle, passt sich auch das Diagramm im Word-Dokument an. Wer das nicht möchte, kann die Verbindung kappen.

Um die dynamisch verknüpften Werte in statische zu verwandeln, das Word-Dokument öffnen und das eingefügte Diagramm löschen. Dann zur Excel-Tabelle wechseln, das Diagramm markieren und mit [Strg][C] und [Strg][V] kopieren. In der Kopie die Datenreihen markieren, die nicht verändert werden sollen. Dann ins obere Eingabefeld klicken und die Taste [F9] drücken. Damit wird aus dem dynamischen ein statisches Diagramm. Mit [Esc] die Bearbeitung in der Eingabezeile abschließen. Das so bearbeitete Diagramm markieren, mit [Strg][X] ausschneiden und mit [Strg][V] in Word einfügen.