Speicherkarten werden immer größer. Nach 8 und 16 GByte haben die Minispeicher die 32-GByte-Grenze erreicht. Allerdings werden viele SDHC-Karten mit mehr als 32 GByte von Windows 7 nicht erkannt. Erst ein manuell installiertes Update macht Windows 7 fit für moderne Speicherkarten.

Um bei Windows 7 das Update für 32-GByte-SDHC-Karten zu installieren, in der Systemsteuerung in den Bereich „System und Sicherheit > Windows Update“ wechseln. Hier auf „XX optionale Updates sind verfügbar“ klicken. Im folgenden Fenster das optionale Update „Update für Windows 7 (KB976422)“ ankreuzen und auf OK sowie „Updates installieren“ klicken. Alternativ kann das Update auch über die folgende Webseite heruntergeladen werden:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=3ee91fc2-a9bc-4ee1-aca3-2a9aff5915ea

2 Kommentare
  1. Oswalt
    Oswalt sagte:

    Soweit ich weiß, gibt es die Möglichkeit eines Updates noch nciht für 64 Systeme, welch Überraschung. Es wurde aber bereits angekündigt und dürfte dann auch Nutzern die von ihnen abhängig sind ermöglichen speicherkarten nach belieben zu nutzen.

  2. eckeneckepenn
    eckeneckepenn sagte:

    Hallo!

    Sehe ich das richtig, dass das nur für 32-Bit-Systeme gilt? Ich kann das Update bei meiner 64-Bit-Version nicht installieren und finde es nicht in meiner Historie… Wäre auch logisch, nach dem, was ich von 64-Bit-Systemen weiß…

Kommentare sind deaktiviert.