Sind im Browser mehrere Tabs geöffnet, erscheint für jeden Tab eine kleine Vorschau, sobald der Mauszeiger in der Taskleiste auf das Browsersymbol zeigt. Das gefällt nicht jedem. Wer statt der Bilderflut lieber nur die Vorschau des jeweils aktuellen Tabs anzeigen möchte, kann die Vorschaufunktion individuell konfigurieren.

Um beim Internet Explorer statt alle Tabs immer nur den jeweils aktuellen Tab als Vorschau anzuzeigen, den Befehl “Extras | Interneteinstellungen” aufrufen und im Feld “Registerkarten” auf “Einstellungen” klicken. Dann das Kontrollkästchen “Vorschau für einzelne Registerkarten auf der Taskleiste anzeigen” deaktivieren, mit OK bestätigen und den Browser neu starten.

Beim Firefox in die Adresszeile “about:config” eingeben und doppelt auf “browser.taksbar.previews-enable” klicken und damit die erweiterte Vorschaufunktion ein- oder ausschalten.

Anwender des Oper-Browsers geben ebenfalls “about:config” in die Adresszeile ein und klicken dann auf den Eintrag “User Prefs”. Mit der Option “Use Windows 7 Taskbar Thumbnails” lässt sich die erweiterte Vorschau anpassen. Die Änderung ganz unten auf der Seite mit “Speichern” aktivieren.