Gibt’s von einem Dokument mehrere Versionen, ist das Chaos vorprogrammiert. Welches Dokument ist das aktuellere, wo wurden welche Änderungen vorgenommen? Licht ins Dunkel bringt ein Vergleich.

Ab Version 2007 ist der Dokumentvergleich besonders einfach möglich: Im Menüband “Überprüfen” auf “Vergleichen” und erneut auf “Vergleichen” klicken. Im folgenden Fenster die beiden Dokumente auswählen; wahlweise über die Liste der zuletzt geöffneten Dokumente oder mithilfe des Befehls “Durchsuchen”. Anschließend auf “Erweitern” klicken und die Vergleichskriterien bestimmen. Hier lässt sich zum Beispiel festlegen, dass Kommentare oder Formatierungen nicht berücksichtigt werden sollen.

Für den Vergleich wird das Word-Fenster dreigeteilt: Neben dem Originaldokument und dem Vergleichsdokument zeigt das Fenster “Überarbeitetes Dokument” die Neufassung mit allen übernommenen (oder abgelehnten) Änderungen.