Profis können mit dem Telnet-Befehl übers Netzwerk oder Internet andere Rechner fernsteuern. Doch scheinbar gibt es den Telnet-Befehl bei Windows 7 nicht mehr. Gibt es doch. Er wird bei der Standardinstallation nur nicht mitinstalliert. Nachrüsten lässt er sich jederzeit.

Um bei Windows 7 den versteckten Telnet-Befehl zu aktivieren, den Befehl “Start | Systemsteuerung” aufrufen und auf “Programme” klicken. Danach folgt ein Klick auf “Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren”. Nur die Windows-Funktionen, die im nächsten Fenster markiert sind, sind auch installiert. Zum Nachrüsten von Telnet hier das Kontrollkästchen “Telnet-Client” ankreuzen und mit OK bestätigen. Jetzt kann man im DOS-Fenster mit dem Befehl “telnet” wieder per Telnet auf ferne Rechner zugreifen.