Wer bei Google Street View eine interessante Straßenansicht entdeckt hat, kann sie nicht einfach per E-Mail an Freunde oder Bekannte schicken. Der Link aus der Adresszeile führt immer wieder auf die Startseite von Google Maps. Besser ist die „Senden“-Funktion von Google Streetview.

Um eine Google-Street-View-Ansicht zu verschicken, zunächst wie gewohnt zur Straßenansicht wechseln. Dann oben rechts auf den Link „Senden“ klicken und im Mailformular Empfängeradresse, Absender, Betreff und einen kurzen Mailtext eingeben. Das Formular mit „Senden“ auf die Reise schicken. Der Empfänger erhält eine E-Mail vom Absender „noreply@google.com“ per Klick auf den darin enthaltenen Link „In Google Maps anzeigen“ direkt zur jeweiligen Street-View-Ansicht wechseln.