Der PDF-Reader von Adobe ist mittlerweile bei Version 10 angelangt. Und wird von Version zu Version dicker. Satte 47 MB ist das Downloadpaket groß. Entsprechend langsam und träge arbeitet der Reader. Bis sich PDF-Dokumente öffnen, dauert es eine halbe Ewigkeit. Schneller geht’s mit der wieselflinken Alternative “Sumatra PDF”.

Wer nur schnell einen Blick in eine PDF-Datei werfen möchte und auf Schnickschnack wie Formulare verzichten kann, sollte den kostenlosen PDF-Reader “Sumatra PDF” verwenden. Das PDF-Leichtgewicht bringt nur 1,7 MB auf die Waage, startet rasend schnell und stellt alle gängigen PDF-Dateien dar. Wie das Vorbild beherrscht Sumatra PDF ebenfalls die übersichtliche Buchansicht, vergrößert oder verkleinert PDF-Dateien auf Knopfdruck und erlaubt das Kopieren von Texten.

Hier gibt’s Sumatra PDF wahlweise als portable Edition oder als Installationsprogramm:
http://eviltux.de/sumatrapdf.php