Bei Windows 7 gibt es den praktischen Notizblock, um virtuelle gelbe Zettelchen auf den Desktop zu kleben. Wer die digitalen Haftnotizen auch bei früheren Windows-Versionen nutzen möchte, sollte das Gratisprogramm “Stickies” installieren.

Stickies erweitert auch Windows XP und Vista um den Windows-7-Notizblock – und bietet sogar einen größeren Funktionsumfang. Sobald Sticky Notes installiert ist, erscheint unten rechts in der Taskleiste ein neues Notizsymbol. Per Rechtsklick und dem Befehl “New Sticky” wird eine neue Notiz auf den Desktop geheftet. Schriftart, -größe und –ausrichtung lassen sich ebenfalls mit der rechten Maustaste ändern.

Das können die Windows-7-Notizen nicht: Wird mit der rechten Maustaste auf den Titel einer Sticky-Note geklickt, lässt sich die Notiz ein- und wieder ausrollen. Mit “Sleep” verschwindet die Notiz für eine kurze Zeit; der Befehl “Alarm” erinnert akustisch an die Notiz.

Hier gibt’s “Stickies” für Windows 7, Vista, XP, 2000, ME und 98:
http://www.heise.de/software/download/stickies/8214