Das Netzwerksymbol in der Taskleiste von Windows ist in Sachen WLAN nicht besonders auskunftsfreudig. Das WLAN-Symbol verrät lediglich die Signalstärke. Mehr Infos gibt’s mit dem “netsh”-Befehl.

Um alle wichtigen Informationen zum eigenen WLAN und den Funknetzen in der Nachbarschaft einzublenden, die Tastenkombination [Windows-Taste][R] drücken, den Befehl “cmd” eingeben und mit OK bestätigen. Dann folgenden Befehl eingeben und mit [Return] ausführen:

netsh wlan show networks mode=bssid

Jetzt untersucht Windows alle WLANs in der Umgebung und blendet nach wenigen Augenblicken alle Details zu Signalstärke, Kanal, Verschlüsselung und Geschwindigkeit ein.

8 Kommentare
  1. kplaube
    kplaube sagte:

    Moin,
    mit ein bischen googeln findet man heraus, dass dies nur auf Windows Vista und Server 2008 funktioniert.
    Sehr hilfreich wäre diese Information vom Author gewesen.
    Danke für den leider nicht für alle nutzbaren Tipp.
    kplaube

  2. VerBogener
    VerBogener sagte:

    Kann mich dem nur anschließen. Befehle funktioniert SO:
    netsh wlan show networks mode=bssid
    nicht.

  3. Ingheim
    Ingheim sagte:

    Netsh-Befehl funktioniert nicht, dieselbe Fehlermeldung wie bei “heiko”.

  4. heiko
    heiko sagte:

    Information zu allen WLans einblenden hat nicht funktioniert.
    Die Meldung lautete: “Der folgenden Befehl wurde nicht gefunden”
    Gruss Heiko

Kommentare sind deaktiviert.