Für schnelle Fensterschiebereien gibt es seit Windows 7 neue Tastenkombinationen. [Windows-Taste][Pfeil rechts] etwa, um das Fenster an den rechten Rand zu docken oder [Windows-Taste][Leertaste] für transparente Fenster. Ein Gratisprogramm bringt die praktischen Kürzel auch auf ältere Windows-Rechner.

Mit der Freeware „Windows 7 Shortcuts“ lassen sich die wichtigsten Windows-7-Tastenkürzel auch unter Windows Vista und XP nutzen. Per Doppelklick auf das neue Symbol unten rechts in der Taskleiste werden die Tastenkombinationen konfiguriert. Standardmäßig stehen sechs Tastencodes für die [Windows-Taste] zur Verfügung:

[Windows-Taste][Pfeil rechts/links] – Fenster an den rechten/linken Rand docken

[Windows-Taste][Pfeil rauf] – Fenster maximieren

[Windows-Taste][Pfeil runter] – Fenster minimieren

[Windows-Taste][Leertaste] – Aero Peek (durchsichtige Fenster)

[Windows-Taste][Pos 1] – Alle Fenster bis auf das aktive minimieren

Wichtig: Damit die neuen Tastenkombinationen dauerhaft zur Verfügung stehen, sollte die Verknüpfung zum Start des Programms in den „Autostart“-Ordner des Startmenüs kopiert werden.

„Windows 7 Shortcuts“ bringt Window-7-Tastencodes auf alte Windows-Rechner:

http://lifehacker.com/#!5133039/windows-7-shortcuts-enables-the-best-win7-shortcuts-in-xp-or-vista