Beim Wechsel auf eine neue Outlook-Version kann man zwar problemlos die alten E-Mails und Kontakte mitnehmen – wichtige Einstellungen wie Signaturen und Vorlagen gehen aber verloren und müssen neu angelegt werden. Mit etwas Handarbeit lassen sich die alten Daten mitnehmen.

Signaturen und Vorlagen speichert Outlook nicht in der Postfachdatei, sondern als separate Dateien im Benutzerordner. Um die Signaturen mitzunehmen, müssen die Daten aus den folgenden Ordnern kopiert werden:

Windows XP:
c:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Anwendungsdaten\Microsoft\Signatures

Windows 7/Vista:
c:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Roaming\Microsoft\Signatures

Die dort befindlichen Dateien kopieren, auf dem neuen Rechner in den passenden Ordner wechseln und die Dateien dort wieder einfügen. Bei Vorlagen funktioniert’s ähnlich – hier statt des Unterordners „Signatures“ den Ordner „Vorlagen“ verwenden.