Statt mit Tastatur und Maus werden viele Spiele noch immer mit dem Gamepad gespielt. Allerdings funktionieren die alten Treiber der Gamepad-Hersteller und die darin enthaltene Kalibrierungsfunktion nicht mehr unter Windows 7. Neu kalibrieren lässt sich das Gamepad trotzdem.

Dafür sorgt der Standard-Gamepad-Treiber von Windows. Um die Kalibrierungsfunktion aufzurufen, im Startmenü auf “Geräte und Drucker” klicken. Das Gamepad erscheint in der Liste “Geräte”. Jetzt mit der rechten Maustaste aufs Gamepad-Icon klicken und den Befehl “Gamecontrollereinstellungen” aufrufen. Im nächsten Fenster folgen Klicks auf “Eigenschaften” sowie “Kalibrieren”. Danach den Anweisungen des Assistenten folgen, und schon ist das frisch kalibrierte Gamepad einsatzbereit.

1 Antwort
  1. Ernst
    Ernst sagte:

    Hallo,

    bei mir fehlt die Option “Kalibrieren” , es erscheint nur Effect Page und Test Page…

    wie kann ich diese Option installieren?

Kommentare sind deaktiviert.