Um die Surfspuren zu tilgen, muss man sich beim Internet Explorer normalerweise zuerst durch die Menüs hangeln. Dank einer kaum bekannten Tastenkombination geht’s schneller zum Löschfenster.

Standardmäßig gelangt man zum Dialogfenster „Browserverlauf löschen“ nur über das „Extras“-Menü bzw. per Klick auf das Zahnrad und den Befehl „Sicherheit | Browserverlauf“ löschen. Es geht auch ohne Klickerei. Die Tastenkombination [Strg][Shift/Umschalten][Entf] öffnet sofort das Dialogfenster „Browserverlauf löschen“. Jetzt nur noch die zu löschenden Surfspuren auswählen (oder die Standardempfehlungen aktiviert lassen) und mit OK oder [Return] alle verräterischen Spuren entfernen.