DSL muss heute sein… Aber DSL-Anschluss ist nicht gleich DSL-Anschluss: Es gibt große Unterschiede bei den Anbietern, sowohl beim Tempo (Download und Upload) wie beim Preis.

Vielleicht zahlen Sie derzeit zu viel? Deshalb empfehle ich einen unverbindlichen Preisvergleich. Sie können hier den günstigsten DSL-Anbieter in Ihrem Anschlussgebiet rausfinden – blitzschnell, kinderleicht und unverbindlich.

Wer zu einem günstigsten DSL-Anbieter wechseln will, kann das alles online beauftragen. Der Anbieter kümmert sich dann um die Kündigung beim alten Anbieter und die Übernahme der DSL-Leitung, sofern erforderlich.

2 Kommentare
  1. Jörg Schieb
    Jörg Schieb sagte:

    Tobias: Völlig richtig. Aber die meisten Anbieter sind durchaus respektbabel. Allerdings kann man sogar bei den Großen (wie 1&1) das Problem haben, dass man “bis zu 16.000 kbit” bucht, aber nur 2 MBit bekommt…

  2. Tobias
    Tobias sagte:

    Vorsicht:
    Man muss genau hinschauen, denn was bringt es einem, wenn man den billigsten Anbieter nimmt, dieser einem z.B. eine 16000er-Leitung verspricht, man aber später nur maximal mit einer 6000er oder 2000er surfen kann! … oder man hat ständig Verbindungsabbrüche, grotten-schlechten Support usw.

    Sehr oft ist dies der Fall bei den Billiganbietern!

    Bitte dies auf jeden Fall beachten!!!

Kommentare sind deaktiviert.