Um den Verlauf der zuletzt besuchten Seiten zu öffnen, muss normalerweise rechts in der Adresszeile auf den nach unten weisenden Pfeil geklickt werden. Es geht auch eleganter. Mit folgendem Trick lässt sich die Liste wie ein Rollo auf- und zuziehen.

So geht’s: Ins Adressfeld klicken, die Maustaste gedrückt halten und die Maus – mit weiterhin gedrückter Maustaste – nach unten ziehen. Solange die Maustaste gedrückt bleibt, lässt sich die Verlaufsliste sanft und elegant nach unten herausziehen oder wieder nach oben zurück ins Adressfeld schieben. Sobald die Maustaste losgelassen wird, erscheint die komplette Liste. Soll’s besonders schnell gehen, ins Adressfeld klicken und nur kurz mit gedrückter Maustaste nach unten wischen.