Alles muss weg: Im Menü- und Navigationsbereich wurde die neue Firefox-Version gründlich aufgeräumt. Um mehr Platz zu gewinnen, gibt’s beim Firefox 4 keine Menüleiste mehr. Alle Befehle stecken im aufklappbaren “Firefox”-Button oben links. Wem das zu spartanisch ist, kann die alte Menüleiste wiederbeleben.

Die Menüleiste lässt sich auf zwei Arten wiederherstellen. Soll die Leiste nur temporär eingeblendet werden, einfach die Taste [Alt] drücken. Sobald ein Menübefehl aufgerufen wurde, verschwindet die Leiste auch schon wieder.

Soll die Menüleiste dauerhaft sichtbar bleiben, auf den Firefox-Button und dann rechts neben “Einstellungen” auf das kleine Dreieck klicken. Ein Untermenü erscheint. Hier den Befehl “Menüleiste” aufrufen. Um die Leiste wieder auszublenden, mit der rechten Maustaste rechts neben die Menüleiste klicken und erneut den Befehl “Menüleiste” aufrufen.

2 Kommentare
  1. Andrea S.
    Andrea S. sagte:

    mein vorheriger Kommentar hat sich erledigt – mit einem Rechtsklick bekommt man die besuchten Seiten aufgezeigt! gerade heraus gefunden 😉

  2. Andrea S.
    Andrea S. sagte:

    Vielen Dank für den Tipp! Gibt es auch noch einen Kniff, die Laufleiste für “Seite zurück” einzuschalten? Das ist nämlich in der neuen Version auch untern Tisch gefallen und das finde ziemlich ärgerlich.

    Danke schon mal im Voraus.

Kommentare sind deaktiviert.