Einige Anwendungen wie QuickTime, Nvidia-Grafikkartentreiber oder Apples MobileMe ergänzen die Systemsteuerung um eigene Symbole. Doch wo sind die Zusatzsymbole. In der Systemsteuerung erscheinen weiterhin nur die Windows-eigenen Icons.

Neu hinzugekommene Systemsteuerungssymbole sind meist in den Tiefen der Systemsteuerungskategorien versteckt. Um sie sofort sichtbar zu machen, den Befehl „Start | Systemsteuerung“ aufrufen und oben rechts neben „Anzeige“ auf „Kategorie“ klicken. Im Untermenü den Befehl „Große Symbole“ oder „Kleine Symbole“ wählen. Jetzt zeigt Windows alle Systemsteuerungselemente in Listenform – inklusive der Applets von Drittherstellern. Mit dem Befehl „Kategorie“ geht’s zurück zur Standardansicht.