Viele wissen gar nicht, dass Google mehr kann als „nur“ suchen. Bei bestimmten Suchanfragen erledigt Google auch andere Aufgaben, zum Beispiel lassen sich direkt in der Suchmaschine Währungen umrechnen („120 Dollar in Euro“) oder aktuelle Wetterinfos abrufen („Wetter in Berlin“) und vieles andere mehr.

Jetzt hat Google eine neue Power-Suchfunktion eingeführt: Nutzer können Fluginformationen abrufen. Wer zum Beispiel wissen will, welche Flüge von Düsseldorf nach Zürich gehen, gibt „Flüge von DUS nach ZRH“ ein (also mit Flughafencodes, man kann auch die Stadtnamen verwenden). Anschließend präsentiert Google erste Infos. Ein Klick auf das „+“ präsentiert dann alle Flüge und Flugzeiten.

Auch alle Flüge ab einem Flughafen lassen sich auflisten, etwa mit einer Suchanfrage wie „Flüge ab TXT“ oder „Alle Flüge ab Tegel“.

Die neue Flugsuche steht derzeit in zehn Sprachen zur Verfügung, darunter auch in Deutsch. Der neue Service stellt nur einen Anfang dar. Google betont, dass sehr häufig nach Fluginformationen gesucht wird – und damit lässt sich Geld verdienen. Da Google die Firma „ITA Software“ übernommen hat, kann Google auf alle relevanten Informationen zurückgreifen